Anna, Zahnärztin

Da ich aus einer Studentenstadt komme, kannte ich das Verbindungswesen von Erzählungen. Aus Zufall stieß ich im Internet darauf, dass es in Würzburg auch Damenverbindungen gibt.

Von Neugier getrieben schrieb ich die Mädels gleich an und fand mich kurze Zeit später in einer lockeren, lustigen Runde wieder. Natürlich war ich zu Beginn skeptisch, kennt man doch die gängigen Vorurteile mit denen Verbindungen oft belastet sind. Ich wurde jedoch eines besseren belehrt.

Mittlerweile sind mir die Mädels richtig ans Herz gewachsen. Sie sind nicht nur Verbindungsschwestern sondern auch gute Freundinnen geworden, die ich nicht mehr missen möchte. Zudem bietet die Verbindung die Möglichkeit auch über Würzburg hinaus Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Ich bin froh, dass ich den Schritt gewagt habe und freue mich auf zahlreiche weitere Abenteuer, die wir zusammen erleben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AV Athenia zu Würzburg e.V.