Anne, Gymnasiallehrerin 

Die Ansichten über das Verbindungswesen im Allgemeinen sind veraltet. Die Akademische Verbindung Athenia zu Würzburg ermöglicht mir mich mit Gleichgesinnten auszutauschen und das nicht nur in universitärer Hinsicht. Durch die bunte Mischung der verschiedensten Studiengänge findet man stets einen Gesprächspartner und erlangt selbst einen Einblick in andere Studiengänge.

Mich persönlich hat jedoch der Zusammenhalt unter den Mädels am meisten beeindruckt, da man stets für die Schwester da ist und für sie auch einsteht. Die regelmäßigen Treffen und Unternehmungen bieten eine gelungene Abwechslung zum studentischen Alltag und natürlich kommt der Spaß bei einem solch bunten Haufen nie zu kurz.

Die Athenen sind nicht nur Verbindungsschwestern; sie sind Freundinnen, die stets ein offenes Ohr für Probleme und Anregungen aller Art haben. Die Idee des Lebensbundes wird großgeschrieben und man bekommt sofort das Gefühl der Zugehörigkeit und der Freundschaft vermittelt.

Also warum bin ich nun bei der Athenia? Weil ich dort verstanden werde, egal welchem Studiengang, welcher Nationalität oder Konfession ich angehöre. Weil man die Mädels einfach lieben muss für die Offenheit und Freundlichkeit, die einem sofort entgegen gebracht wird. Darum bin ich bei der Athenia! Wir sind nicht nur Verbündete im Geiste, wir sind Freundinnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AV Athenia zu Würzburg e.V.