Michele, Studentin Sonderpädagogik und Europäische Ethnologie

Warum ich bei Athenia bin?

Eine einfach zu beantwortende Frage! Ich muss ehrlich gestehen, ich bin gern eine Athene. Ich sehe die AV Athenia nicht als einen elitären Club, ebenso wenig als einen streng emanzipierten Verein. Die AV Athenia vermittelt mir ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und Freundschaftlichkeit. Es ist schön, auch außerhalb eines bestehenden Freundeskreises, solch liebe Mädels zu haben, auf die ich zählen kann.

Auch wenn ich noch nicht so lang ein Mitglied dieser Verbindung bin, fühle ich mich sehr wohl und gut aufgenommen. Natürlich sind mir der Zusammenhalt, die Gemeinschaft und die Freundschaften, die zwischen uns entstanden sind, ein wichtiges Kriterium, welches es mir erleichtert hat „JA“ zur AV Athenia zu sagen. Ebenso schätze ich, dass jede Einzelne von uns frei ihre Meinung äußern kann und mir somit keine Ansichten aufgedrückt werden, wie zum Beispiel eine konfessionelle oder politische Ansicht.

Ich habe jede sehr lieb gewonnen und habe das Gefühl, mit jedem noch so kleinen Problem kommen zu können. Ich habe in der kurzen Zeit viele tolle Persönlichkeiten kennen gelernt und hoffe Freundschaften fürs Leben geknüpft zu haben.

Mit solch einem bunten Haufen, ob Pädagogen, Juristen oder unseren lieben Sprachbegabten, verbringe ich gern meine Zeit!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AV Athenia zu Würzburg e.V.